Geschichte des Vereins

Der Förderverein Kernzeitenbetreuung wurde 1994 von betroffenen Eltern gegründet, um die Betreuung der Kinder vor und nach der Schule (heute „Verlässliche Grundschule“) sowie die Ferienbetreuung der Grundschulkinder abzudecken. Da die Gemeinde Denkendorf die Trägerschaft für die Betreuung der Grundschulkinder während der Schulzeit übernommen hat, kümmert sich der Förderverein ausschließlich um die Ferienbetreuung. Deshalb wurde der Verein im Januar 2010 in "Förderverein Ferienbetreuung Denkendorf e.V." umbenannt.

Mit dem Schuljahr 2015/2016 ist ein neues Zeitalter angebrochen. Der Förderverein hat alle Aufgaben für die Betreuung in den "Kleinen Ferien" an die Gemeinde übertrag. Auf Grund der wachsenden Aufgaben und gestiegenen Verantwortung war es dem Vorstand nicht mehr möglich, diese Aufgabe im Ehrenamt unendgeltlich weiterzuführen.

Ab 2016 wird sich auch das Sommerferienprogramm komplett verändern. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde wird der TSV Denkendorf in Kooperation mit dem Kreisjugendring ein völlig neues Programm anbieten.

Nun stellt sich die Frage, warum es den Verein weiterhin gibt.

Der Förderverein Ferienbetreuung Denkendorf e.V. wird weiterhin dafür stehen, was die Satzung § 2 Ziff. 2 beschreibt:
Zur Erreichung der vorgenannten Zwecke fördert der Verein insbesondere ein regelmäßiges Betreuungsangebot in den Ferienzeiten.

Der Förderverein wird in kleinen Ferien zukünftig die Ausflüge und evtl. ein gemeinsames Frühstück übernehmen. Somit kann gewährleistet werden, dass die Gebühren nicht noch teurer werden. Genauso ist es beim Sommerferienprogramm. Hier werden bestimmte Aktivitäten vom Förderverein übernommen, was auch die Gebühren senken wird.




SatzungBeitrittserklärungImpressum